facebook
Folge uns auf Twitter

„Das Publikum hat ihn mehrere Male mit Ausrufen der Begeisterung unterbrochen, wenn es nicht schon ein Delirium ist: Ein feiner Blumenregen fiel aus allen Logen herab, bedeckte den Flügel und legte sich dem Künstler zu Füßen.“

die Revue et Gazette musicale berichtete über den Erfolg in Paris 1842


Liszt im Burgenland


Zahlreiche Institutionen und Kulturschaffende haben sich mit kreativen Projekten an Lisztomania 2011© beteiligt: Kindertheater in den burgenländischen Kulturzentren, Schulprojekte, ein Kinderkonzert bei ORGELockenhaus, Kinder-Kulturprogramm in den Ausstellungen, ein Kinderbuch und ein modernes Drama in der edition lexliszt12, die Erstausgabe des Notenmaterials zu Liszts einziger Oper „Don Sache ou le Château d’Amour“, eine Jubiläums-CD der Wiener Akademie, eine Liszt-Gedenkmedaille aus Silber der Münze Österreich und nicht zuletzt – als kulinarischer Gruß aus dem Burgenland - Liszt Weine & Destillate.

Liszt im Burgenland